Analysen und Checks können einen Verdacht erhärten oder zu neuen Überlegungen führen.

Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit wissenschaftlich geprüften Laboratorien diverse Analysen an. Heute lassen sich mit Kapillarblut („Fingerpieks”) viele zuverlässige Aussagen machen.
 

In unserer Apotheke messen wir aktuell die folgenden Parameter:

Blutfette

Das Blut enthält eine bestimmte Menge an Blutfetten. Unser Körper braucht Blutfette zur Produktion von Zellwänden, Nervengewebe und Hormonen. Fette werden im Körper an Eiweisse gebunden und so im Blut transportiert. Daher unterscheidet man zwischen mehreren Blutfetten:

• HDL-Cholesterin gilt als «gutes» Cholesterin. Es transportiert das überschüssige Fett zurück in die Leber.

• LDL-Cholesterin gilt als «schlechtes» Cholesterin. Es transportiert Fett von der Leber zu den Zellen und lagert sich in diesen ab. Dies kann zu Arteriosklerose führen.

• Triglyceride sind im Übermass schlecht für die Gesundheit, weil sie im Körper als Fettdepot eingelagert werden.

Ab dem 40. Lebensjahr sollte man regelmässig mindestens alle 5 Jahre die Blutfette bestimmen.

Ein erhöhter Cholesterin-Wert bereitet zunächst keine Beschwerden und wird leider nicht frühzeitig bemerkt. Bleibt er über längere Zeit hoch, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung von Herz und Blutgefässen, besonders beim Vorliegen von Risikofaktoren wie Rauchen, Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes und familiärer Vorbelastung. Lassen Sie Ihre Blutfette bestimmen und übernehmen Sie Eigenverantwortung für Ihre Gesundheit.                                                                                                                                                

Eine Blutuntersuchung auf Cholesterin bestimmt gleichzeitig die Werte für das Gesamtcholesterin, HDL, LDL und die Triglyceride. Für diesen Test benötigen wir nur eine kleine Menge Blut von der Fingerspitze. Dauer circa 15 Minuten, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Wir empfehlen den Test morgens nüchtern durchzuführen, das heisst, sie sollten während mind. 8 Stunden nichts gegessen oder getrunken haben ausser Wasser. Vermeiden Sie zudem eine intensive sportliche Belastung bis 24 Stunden vor der Messung.

Kosten: Fr. 39.–

Welche Blutzucker-Werte haben Sie?

Verschiedene Faktoren wie familiäre Vorbelastung, Ernährung, wenig Bewegung und Übergewicht können die Blutzucker-Werte beeinflussen. Die häufigsten Symptome bei einem erhöhten Blutzucker-Wert sind anhaltende Abgeschlagenheit, Durst, vermehrtes Wasserlassen, Heisshunger etc. Eine Früherkennung von Diabetes Mellitus  schützt Sie vor gesundheitlichen Risiken. 

Mit einer Blutzuckermessung erfahren Sie, ob ein Diabetes-Risiko besteht.
Dieser Test ist unkompliziert, dauert nur ein paar Minuten und benötigt lediglich einen kleinen Tropfen Blut von der Fingerspitze. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Für aussagekräftige Resultate empfehlen wir, den Test entweder morgens nüchtern durchzuführen – Sie sollten dafür während mind. 8 Stunden nichts gegessen oder getrunken haben ausser Wasser – oder 2 Stunden nach dem Essen. 

Kosten: Fr. 25.–

Langzeitzucker HbA1c

Die HbA1c-Messung ist eine Ergänzung zur klassischen Blutzuckermessung. Dabei wird nicht die momentane Zuckermenge im Blut bestimmt, sondern, wieviel Zucker an die roten Blutkörperchen gebunden ist. Deswegen ist der HbA1c-Wert ein Abbild des Blutzuckerwertes über die letzten drei bis vier Monate. Die Resultate sind somit deutlich relevanter als bei einer einfachen Blutzuckermessung und unterliegen weniger tagesspezifischen Schwankungen.

Bluthochdruck gehört zu den häufigsten diagnostizierten Erkrankungen in der Schweiz. Leider jedoch weiss ein Drittel der Betroffenen nichts von seinen erhöhten Werten. Mit einer Blutdruckmessung können Sie frühzeitig Ihren Bluthochdruck erkennen und die Folgekrankheiten wie Herz-, Gefäss- und Kreislauferkrankungen verhindern.

Ein zu hoher Blutdruck über längere Zeit verursacht in der Regel keine akuten Beschwerden, stellt aber ein Risiko für Organschäden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall dar. Um diese folgenschweren Ereignisse zu vermeiden, ist es wichtig, den Blutdruck ab und zu kontrollieren zu lassen. Ihren Blutdruck können Sie bei uns ohne Voranmeldung messen lassen. Ihr Zeitaufwand wird ca. 10 Minuten betragen. Idealerweise sollten Sie 30 Minuten vor der Messung nicht rauchen, nicht trainieren, nichts essen und keinen Kaffee trinken. Kosten: Fr. 10.–Die Langzeitzucker-Messung ist sehr gut geeignet, um eine Diabeteserkrankung frühzeitig zu erkennen und dadurch Folgeerkrankungen zu verhindern. Wir empfehlen diese Messung vor allem Personen, welche ein erhöhtes Diabetesrisiko aufweisen (Übergewicht, Diabetes in der Familie, bereits erhöhte Blutzucker- und Blutfettwerte), oder welche ihre Blutzuckerwerte aus anderen Gründen genau ermitteln möchten. Ausserdem wird der HbA1c-Wert bei einer bestehenden Diabeteserkrankung herangezogen, um den Verlauf der Erkrankung und den Therapieerfolg zu bestimmen.

Wie wird gemessen?
 Wir empfehlen, den Test morgens nüchtern durchzuführen – Sie sollten dafür während mind. 8 Stunden nichts gegessen oder getrunken haben ausser Wasser. Wir empfehlen eine Voranmeldung am Vortag. Die Blutentnahme erfolgt an der Fingerspitze, es wird ein Tropfen Blut benötigt.

Ihr Zeitaufwand für Beratung und Messung beträgt 15-20 Minuten. Kosten: Fr. 39.–

CRP-Entzündungswert

Die CRP-Messung dient der Einschätzung, ob ein viraler oder bakterieller Infekt besteht.

Wir können Ihren CRP-Wert bei folgenden Fragestellungen bestimmen:

• Besteht eine Entzündung oder ein Infekt im Körper?

 Handelt es sich um eine durch Viren oder durch Bakterien hervorgerufene Entzündung?

 Wie schwer verläuft die Entzündung und hält sie weiter an?

 Wirkt die antibiotische beziehungsweise antientzündliche Therapie?

Die CRP-Messung ist ein Test für die quantitative Messung des C-reaktiven Proteins (CRP). Bei gesunden Personen ist die Konzentration von CRP im Blut normalerweise sehr niedrig. Die CRP-Konzentration erhöht sich bei bakteriellen Infektionen deutlich, während Virusinfektionen nur eine sehr geringe oder gar keine Erhöhung verursachen. Somit kann die Messung des CRP zusätzlich zur klinischen Symptomatik den gezielten Einsatz von Antibiotika unterstützen.

Messen Sie Ihren CRP-Wert unverbindlich bei uns in der Apotheke. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Wir entnehmen eine kleine Blutprobe am Finger, und Sie erhalten Ihren Wert nach ca. 5 bis 10 Minuten.

Für die Auswertung Ihres CRP-Wertes ist eine fachliche Beratung unerlässlich. Deshalb werden diese Messungen nur von dafür ausgebildeten Fachpersonen durchgeführt und von unseren Apotheker/innen interpretiert. Bei einer akuten Erkrankung, wie zum Beispiel einer Erkältung, wird der CRP-Wert immer zusammen mit den vorhandenen Symptomen und dem Verlauf der Erkrankung ausgewertet. Darauf basierend geben wir Ihnen eine Empfehlung für die weiteren Behandlungsschritte. 

Kosten: Fr. 26.–

Ferritin-Messung (Eisenmangel)

Fühlen Sie sich müde und unkonzentriert? Ein Eisenmangel kann grundsätzlich jeden treffen, häufig sind aber jüngere Frauen, Vegetarier und Veganer davon betroffen. Wir empfehlen eine Abklärung in unserer Apotheke. Je nach Resultat empfehlen wir Ihnen eine passende Therapie oder verweisen Sie an Ihren Hausarzt.

Für diesen Test benötigen wir nur eine kleine Menge Blut von der Fingerspitze. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Der Zeitaufwand für Sie beträgt etwa 20 Minuten. Das Resultat ist 10 Minuten später verfügbar und kann zu einem für Sie passenden Zeitpunkt vor Ort besprochen werden. 

Kosten: Fr. 35.–

Hämoglobin

Hämoglobin ist ein eisenhaltiger Proteinkomplex, der in den roten Blutkörperchen Sauerstoff bindet. Hat man zu wenig Hämoglobin, steht dem Körper zu wenig Sauerstoff zur Verfügung, was sich wiederum in Symptomen wie Müdigkeit, Haarausfall oder Kopfschmerzen äussern kann. Zu niedriges Hämoglobin deutet auf eine Blutarmut hin, welcher in den meisten Fällen ein Eisenmangel zugrunde liegt. Der Hämoglobin- oder Hb-Wert ist einer der wichtigsten Parameter bei der Diagnostik des Blutes zum Erkennen von Krankheiten.
Für diesen Test benötigen wir nur eine kleine Menge Blut von der Fingerspitze. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Der Zeitaufwand für Sie beträgt etwa 10 Minuten. Je nach Resultat können wir Ihnen diverse Therapiemöglichkeiten aufzeigen oder Sie an einen Arzt weiterleiten. 
Kosten: Fr. 15.–

Urintest

Leiden Sie unter schmerzhaften, häufigen und erschwerten Blasenentleerungen?
Symptome wie starker Harndrang, schmerzhafte, häufige und erschwerte Blasenentleerung ohne vaginalen Juckreiz oder Ausfluss reichen aus, um eine Blasenentzündung diagnostizieren zu können. Der Urintest kann die Diagnose bestätigen.
Sie erhalten von uns einen Urinbecher (Urobox für Fr. 3.50) zum Sammeln der Urinprobe. Der Urin muss für den Test frisch sein. Sie können die Probe direkt auf der Toilette bei uns in der Apotheke sammeln, oder Sie kommen mit der frischen Urinprobe (im Urinbecher) vorbei. Der Urin wird auf weisse Blutkörperchen (Leukozyten), Nitrit und Blut untersucht. Diese Parameter können eine allfällige Blasenentzündung bestätigen. Darauf basierend geben wir Ihnen entweder Empfehlungen für weitere Behandlungsschritte bei uns in der Apotheke mit unserer Dienstleistung Netcare, oder überweisen Sie an Ihren Hausarzt. 
Kosten: Fr. 10.– 

Blutdruck

Bluthochdruck gehört zu den häufigsten diagnostizierten Erkrankungen in der Schweiz. Leider jedoch weiss ein Drittel der Betroffenen nichts von seinen erhöhten Werten. Mit einer Blutdruckmessung können Sie frühzeitig Ihren Bluthochdruck erkennen und die Folgekrankheiten wie Herz-, Gefäss- und Kreislauferkrankungen verhindern.
Ein zu hoher Blutdruck über längere Zeit verursacht in der Regel keine akuten Beschwerden, stellt aber ein Risiko für Organschäden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall dar. Um diese folgenschweren Ereignisse zu vermeiden, ist es wichtig, den Blutdruck ab und zu kontrollieren zu lassen. Ihren Blutdruck können Sie bei uns ohne Voranmeldung messen lassen. Ihr Zeitaufwand wird ca. 10 Minuten betragen. Idealerweise sollten Sie 30 Minuten vor der Messung nicht rauchen, nicht trainieren, nichts essen und keinen Kaffee trinken. 
Kosten: Fr. 10.–
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.